Körperpsychotherapeutisches Selbsterfahrungsseminar im Schwarzwald 2023

Unsere Fülle leben

Unsere Fülle leben

Über den Körper unser seelisches Potential entfalten

Seminarleitung zusammen mit Elke Schulmeister (www.elke-schulmeister.de)

 

Tief in uns allen schlummert ein enormes Potential, das darauf wartet,dass wir uns der Freude, der Schöpferkraft, der Freiheit und der Liebe in unserm Innern öffnen. Diese Präsenz ruft uns in jedem Augenblick nach Hause und sehnt sich danach uns zu befreien.“(Brandon Bays)

 

Derzeit befindet sich unsere Welt in einem Wandel, der mit vielfältigen Krisen einhergeht - für uns alle sichtbar im Außen und oft auch begleitet von inneren Krisen bzw. Ängsten und Unsicherheiten.

 

Trotzdem oder vielmehr gerade deswegen möchten wir dazu einladen, die Aufmerksamkeit von Außen abzuziehen, sich nach innen zu wenden und dort die Ressourcen und Potentiale der Seele wiederzuentdecken.

 

Mitten im Sommer, wenn alles blüht und gedeiht, wollen wir - fernab vom Alltag, in Stille und wunderschöner Umgebung - der Fülle und dem Potential in uns Raum geben. Im geschützten Rahmen der Gruppe begeben wir uns auf eine Reise zu uns selbst. Dabei geht es einerseits um den Kontakt nach innen und gleichzeitig um den heilsamen Kontakt miteinander. Über Körperarbeit erleben wir unseren Körper intensiver und spüren unsere Lebendigkeit. Über Meditation und Achtsamkeit verbinden wir uns mit unserer Essenz. Gefühle und Bedürfnisse - im Alltag oft vernachlässigt - bekommen Raum, unsere Seele wird genährt. Die Stimme unseres Herzens wird wieder vernehmbar. Wir kommen wieder in Kontakt mit unserem Potential und dem, was in uns darauf wartet, lebendig zu werden.

 

Wir arbeiten mit Biodynamischer Körperpsychotherapie, Hakomi und Achtsamkeit vor dem Hintergrund unserer langjährigen Erfahrung mit Einzel- und Gruppenpozessen.

 

 

Termin:

30.07. (Beginn mit gemeinsamen Abendessen) bis 03.08.2023 (Abschluss mit gemeinsamen Mittagessen)

 

Ort:

Seminarhaus La Verna in Gengenbach im Kinzigtal /Schwarzwald

Zum Seminarhaus 

 

Kosten:

Seminar 550.- Euro/Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 31.03.2023 500.- Euro

Unterkunft und Verpflegung je nach Zimmerkategorie 322.- bis 398 .- Euro

(inkl. Übernachtung, Vollpension und Kurtaxe)

 

Anmeldung und Rücktrittsbedingungen:

Gleichzeitig mit der Anmeldung überweise ich eine Anzahlung in Höhe von 100 € auf das Konto:
Mirjam Bartlog, Postbank München,
IBAN: DE73 7001 0080 0392 3178 03,
Stichwort: Seminar „Unsere Fülle leben“
Damit wird meine Anmeldung verbindlich.


Bis spätestens 25.05.2023 (Frühbucher bis 31.03.) muss die komplette Seminargebühr überwiesen sein und eine Anmeldung im Seminarhaus vorliegen. Der Rücktritt bis 25.05. ist kostenfrei, bereits gezahlte Beträge werden zurückerstattet. Bei Rücktritt bis zum 31.06.2023 ist eine Stornogebühr von 400 € fällig, danach beträgt die Stornogebühr 500 €. Bei Absage von unserer Seite erfolgt die volle Rückzahlung bereits gezahlter Beträge.

Für Fragen oder Anmeldungen rufen Sie mich bitte an oder senden Sie mir eine E-Mail.

 

 

 

 

 

Beschreibung zum Vortrag auf der Sartseite

"Über den Körper die Seele heilen" -

Eine Einführung in die Körperpsychotherapie

Fachvortrag mit Übungsanteilen

 

„Über den Körper die Seele heilen“ - so lautet ein Buchtitel von Gerda Boyesen , der Begründerin einer der ältesten körperpsychotherapeutischen Methoden in Europa. Seit dessen Erstveröffentlichung im Jahre 1987  hat sich viel verändert bzw. weiterentwickelt. Es gibt inzwischen eine Vielzahl an durchaus unterschiedlichen Verfahren in diesem Bereich und körperpsychotherapeutische Ansätze sind heute generell aus dem breiten Spektrum der Psychotherapie nicht mehr wegzudenken. Im Gegenteil: der Körper und seine Bedeutung in der Psychotherapie haben auf Kongressen, in der akademischen Literatur sowie im klinischen Feld zunehmend Aufmerksamkeit und Bedeutung gewonnen.

 

Der Vortrag möchte einen Einblick in das weite Feld der Körperpsychotherapie vermitteln, deren Wirkweise erklären und einige zentrale Konzepte - insbesondere der Biodynamischen Körperpsychotherapie von G. Boyesen -  vorstellen. Kleine Übungssequenzen geben den TeilnehmerInnen Gelegenheit, selbst ein bisschen mehr „ins Spüren“ zu kommen.